Kontakt    |    Impressum
Startseite    |    Zum ORS
Dangerous Goods

Die Beförderung von Gefahrgütern im Luftverkehr unterliegt strengen Sicherheitsbestimmungen und komplexen Transportvorschriften. Bei der Luftfracht werden entzündbare, giftige, ätzende oder explosive Substanzen aber teilweise auch ganz alltägliche Güter wie Batterien und Haushaltschemikalien als Gefahrgut eingestuft. Auch Druckgasbehälter sind auf Grund der veränderten Luftdruckverhältnisse als Gefahrgut gekennzeichnet.

Alle am Gefahrgutumschlag beteiligten Personen unterliegen einer Schulungspflicht, um sie spezifisch auf ihre Aufgaben und Pflichten vorbereiten zu können und somit die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen.

Die ASW Akademie für Sicherheit und Wirtschaft GmbH schult Personen im Umgang mit Dangerous Goods/Gefahrgut. Je nach Personengruppe (PK 1 – PK 12) variieren die verschiedenen Lehrgangsinhalte und die Längen der Schulungen.